Lions-Adventskalenders

Unser im Jahr 2006 aus der Taufe gehobener Lions-Adventskalender „für Kinder in Not“ war vom ersten Jahr an ein hervorragender Erfolg. Auch in diesem Jahr war die auf 6200 Kalender erhöhte Auflage rasch ausverkauft.

Nachdem unser Club beziehungsweise seine Fördergesellschaft mit dem Erlös aus dem Verkauf der Lions-Adventskalender 2006 und 2007 den Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) Ostholstein in Neustadt/Holstein entscheidend bei der Anschaffung eines neuen VW-Busses für ein jugendtherapeutische Heim des DKSB und bei der Anschaffung einer neuen, professionellen Kücheneinrichtung für das Kinderhaus des DKSB in Neustadt/Holstein unterstützt hatte, setzten wir den Gewinn aus den Lions-Adventskalendern 2008, 2009 und 2010 ein, um mit jeweils 15.000 Euro bedürftigen Kindern in den Grund-,Haupt- und Realschulen in Timmendorfer Strand und Scharbeutz-Pönitz, die aus einkommensschwachen Familien stammen, das gemeinsame Mittagessen in der Schule zu finanzieren. Das hat geholfen, ihre weitere Ausgrenzung zu verhindern und die Chance zu nutzen, die im Ganztagsunterricht an den Schulen liegt: Gezielte zusätzliche Förderung, um die Wissens- und Lerndefizite der Kinder auszugleichen, die mit der finanziell prekären Lage zu Hause verbunden sind.

Zum Kalender »


„Hilfe für Kinder in Not“

Der Lions-Adventskalender 2017 unterstützt das Familienzentrum Küste im Kinderschutzbund Ostholstein bei der Aktion „Frühe Hilfen“

Mit dem Erlös aus 6.200 verkauften Lions-Adventskalendern konnten wir dem Familienzentrum Küste im Kinderschutzbund Ostholstein e.V. für das Projekt „Frühe Hilfen“ zur Verfügung stellen. Damit war unser Engagement im vergangenen Jahr erneut eine Erfolgsgeschichte.

Kreis Ostholstein (Schwerpunkte Bad Schwartau, Timmendorfer Strand – Niendorf, Scharbeutz, Haffkrug, Ratekau) verkaufen. Hinter den 24 Kalendertürchen verbergen sich bis zu 250 attraktive Preise, teilweise mit den Firmenlogos der jeweiligen Sponsoren. Jeden Tag werden die Gewinner ausgelost und die Preise an prominenter Stelle als Anzeige in den Lübecker Nachrichten sowie im Internet veröffentlicht. Sponsoren mit Preisen ab 50,-- € werden auf der Rückseite des Kalenders ausgelobt, Sponsoren mit Preisen ab 100,-- € erscheinen zusätzlich mit  Preis und Logo in einem der 24 Fenster auf der Vorderseite. Die Aktion wird jeweils zum Start und zum Ende durch Anzeigen in der LN und durch zusätzliche Berichterstattung in anderen auflagenstarken Medien der Region bekannt gegeben. Zusätzlich werden die Hauptgewinner zusammen mit ihren Sponsoren in der Presse herausgestellt.

Im 12. Jahr seines Erscheinens kostet unser Lions-Adventskalender unverändert 5.- €. Auch in diesem Jahr soll ein Großteil des Reinertrages wieder dem Familienzentrum Küste im Kinderschutzbund Ostholstein e.V. für das Projekt „Frühe Hilfen“ zugute kommen. Es bietet in der  Region von Timmendorfer Strand bis Grömitz zahlreiche aufeinander abgestimmte Unterstützungsangebote für Schwangere, Alleinerziehende und junge Familien mit kleinen Kindern, die nach Rat und Unterstützung suchen und sich überfordert fühlen. Die „Frühen Hilfen“ umfassen die Unterstützung durch Eltern-Kind-Treffs mit Familienhelferinnen, Familienhebammen, Familienpaten, erfahrene Fachkräfte und vieles mehr.

Im Interesse unseres Projekts „Kinder in Not“ würden wir uns freuen, Sie als Sponsor für diesen guten Zweck zu gewinnen. Sachpreise, Gutscheine, Geldpreise oder Produktionskostenbeteiligung – alles ist möglich. Geldspenden bis 200,-- € können ohne besondere Spendenbescheinigung steuerlich geltend gemacht werden, während wir bei Geldspenden ab 200.- € auf Wunsch gerne eine Spendenbescheinigung ausstellen. Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung.

Mit den besten Empfehlungen

Hayung Köhler
Präsident LC Lübecker Bucht

Tim Schneider
Projektleiter Adventskalender

Peter Danzeglocke
Vertriebsleitung Adventskalender

Sponsorenbrief als PDF zum Download.